Willkommen

Die Geigerin Karina Buschinger wurde 1978 geboren und begann im Alter von sechs Jahren ihren ersten Geigenunterricht bei ihrer Mutter Violeta Buschinger. 1996 wurde sie Jungstudentin, anschließend Studentin in der Klasse von Prof. Rosa Fain in Düsseldorf. 2001 setzte sie ihr Studium bei Prof. Maxim Vengerov in Saarbrücken fort. Ihr künstlerisches Diplom legte sie 2003 bei Prof. Rainer Kussmaul in Freiburg ab, wo sie bis 2006 auch ihr Aufbaustudium absolvierte und mit Auszeichnung abschloss. Meisterkurse bei Prof. Igor Ozim, Herrmann Krebbers, Miriam Fried und Dmitri Sitkovetsky ergänzen ihre musikalische Ausbildung.

Sie nahm schon früh erfolgreich am Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ teil, weitere Preise gewann sie beim Leopold Mozart Violinwettbewerb Augsburg sowie beim Int. Henryk Wieniawski Wettbewerb, wo die Geigerin unter anderem für die beste Interpretation der Wieniawski-Capricen mit einem Honorary Award durch Yehudi Menuhin ausgezeichnet wurde.

2003 war sie Finalistin des Int. Kulenkampff Wettbewerbs… mehr